Veranstaltungskalender

12 / 6 / 16 - 8 PM - Christina Bennett

Sie sind hier:
Rückkehr zum vollen Kalender

12 / 6 / 16 - 8 PM - Christina Bennett

Hotel RL Spokane im Park

Christina Marie frühen Kindheit hatte wie jedes gewöhnliche Leben in einer kleinen Landstadt namens LaCenter, WA begann. Sie wurde von zwei christlichen Eltern geboren und aufgewachsen, die ihr Leben Christus gegeben hatte, bevor sie geboren wurde. Wegen ihrer Eltern lebt tief nach der Konvertierung zum Christentum verändert werden, hatte sie beschlossen, die Kirche zu besuchen. Es war, während Christina Marie in Gottesdienst mit ihren Eltern war, dass sie ein Interesse an der Kunst im Alter von sieben zu nehmen begann. Sie hatte ihre ältere Schwester, mit starren Augen auf dem Papier und Bleistift sah, eine Ziege auf einer Klippe ziehen. Durch die bloße Bestimmung ist auf die Ebene der ihre beiden älteren Geschwister "Kunst Talente zu steigen, würde sie unzählige Stunden zu schaffen Zeichnung nach dem Zeichnen verbringen.
Später im Frühjahr 2009 Christina hatte im Kunstprogramm bei SFCC eingeschrieben und hatte ein Ölgemälde Klasse genommen. Nach Abschluss ihres ersten Ölgemälde, "Sonnenuntergang am Strand", hatte ihr Lehrer sie als Bezeichnung "gem." In den letzten sechs Jahren begann sie, dass mit jedem neuen Anstrich zu bemerken, ihre Fähigkeiten erhöht zu haben schien - sie insgesamt sechs Gemälde wurde bisher nur gemalt.
Die Themen der Wahl ihrer Bilder waren wie die Natur und Landschaften begann. Aber im Sommer 2012 , Fühlte sie sich, dass ihr Herz von der Malerei Natur und Landschaft bewegt wurde Christian Szenen zu verfolgen, in dem sie die Bibel als Hinweis auf ihre Werke verwendet.
Ihr großes Interesse an dem Gegenstand hatte sie führte die vier Pferde der Apokalypse aus dem Buch der Offenbarung zu malen. "Wenn ich male, ist es, als ob ich das Gefühl, ich bekommen, was manchmal zu tun, wie, wo meine Bürste zu platzieren. Es ist in diesen Zeiten, in denen ich gehen der Logik lassen und die nach Perfektion streben, dass ich die meisten finden Erfolg in meinen Bildern - von Gefühl zu gehen und nicht sehen ". Sie geht weiter ins Detail, dass Gott ihre Inspiration hinter ihren Bildern. Ihr Argument ist, dass ohne ihn, ihre Bilder nicht existieren würde. Es ist durch die Bibel, dass sie ihren Einblick von dem, was gewinnt zu malen, und Gott ist der Autor. "
"Es war meine Mutter den Traum, eines Tages immer eines ihrer Kinder sehen, um ein Leben als Künstler. Sie könnte heute nicht mehr leben, aber ich weiß, dass sie beobachtet. "

Website    Blog

Portions of this page translated by Google.